Ordnungstherapie

"Im Maße liegt die Ordnung. Jedes Zuviel und Zuwenig setzt anstelle von Gesundheit die Krankheit."
(Sebastian Kneipp)


Bereits mehr als 400 Jahre vor Christus sprach Hippokrates davon, wie wichtig und zuträglich eine gesunde und strukturierte Lebensweise für jeden von uns ist.

Somit ist die sog. Ordnungstherapie, nach Max Bircher Benner (1821 – 1897) und Pfarrer Sebastian Kneipp (1821 – 1897) bei weitem nicht neu.

Doch in einer Zeit die immer schneller, bunter, lauter und voller wird, ist dieses ganzheitliche Denken zeitgemäß wie nie zuvor.

  • Ernährung
  • Bewegung
  • Entspannung
  • Soziales Eingebunden sein
  • naturheilkundliche Selbsthilfestrategien

- all das ist wichtig und hat nachweislich positive Auswirkungen auf den Körper, den Geist und die Seele!


Der Körper sollte gesund sein, der Geist intelligent und die Seele -

das Kostbarste und Wichtigste - sollte frei sein.
(Unbekannt)