Schüßler-Salze

Der homöopathische Arzt Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler (1821-1898) entdeckte die lebenswichtige Rolle der Mineralsalze im Organismus.

Ihr Zusammenspiel steuert viele Funktionen in uns. Besteht hier ein Ungleichgewicht entsteht Krankheit.

Wodurch kommt es zu einem derartigen Ungleichgewicht bzw. Mangel?
Zum einen kann eine bestimmte Lebensphase dazu führen, wie z.B. Entwicklung und Wachstum bei Kindern, Schwangerschaft etc. aber auch schädigende Einwirkungen wie z.B. Stress, Infektionen, Pilzbelastungen, Computertätigkeit, starke Hitze oder Kälte können dazu führen.

Der Organismus gerät aus seinem Gleichgewicht und es entstehen Befindlichkeitsstörungen oder sogar Krankheiten.

Hier bieten die Schüßler-Salze eine gute Möglichkeit gesund zu bleiben oder Krankheiten zu heilen.